Geistliche Begleitung

Die Seele stärken lassen. Vertrauen einüben

Sie möchten über Erfahrungen 

in ihrem Leben und Glauben sprechen?

 

Sie suchen  Kontakt zu Gott 
oder möchten ihn intensivieren?


Sie wollen wissen, was es mit Exerzitien 
im Alltag 
und Geistlicher Begleitung auf sich hat? 


Sie suchen Verhaltensweisen,
die Glaubenserfahrungen erleichtern können?


Ich biete Ihnen Einzelbegleitung, Gruppenexerzitien, 
Materialien und Vorträge an. 


Geistliches Tagesthema vom 31. Januar 2023
Ich habe kürzlich das Buch „Die Vision des Papstes“ gelesen. Der Autor ist Edmund Schlink, evangelischer Theologieprofessor und Vater des Erfolgsschriftstellers Bernhard Schlink. Er erzählt darin von einem namenlosen Papst, der in schwerer Krankheit eine Vision hat. Christus erscheint ihm und zeigt ihm seinen geschundenen und zerrissenen Leib und macht ihm deutlich, wie sehr er unter der Trennung der Kirchen weltweit leidet.
Der Papst lässt sich davon berühren und macht sich die Einigung der Christenheit zur Aufgabe. Unvoreingenommen betrachtet er die unterschiedlichen Kirchen und sieht, wie anders und doch wirkmächtig Christus auch in ihnen zugegen ist. Bei einer gemeinsamen ökumenischen Pfingstfestfeier kommen die großen Kirchen zueinander und lassen sich gemeinsam von Gott in die Zukunft führen. Es ist nicht alles gut – aber es kommt vieles in Bewegung.
Beim Lesen habe ich mir so einen Papst in Wirklichkeit gewünscht und gespürt, wie schön es wäre, wenn die Christenheit in versöhnter Verschiedenheit einig wäre. Wir müssen diese Aufgabe wohl doch angehen – um der Welt und Jesu Christi willen!

(Mehr Tagesthemen auf der 4. Seite dieser homepage)